GA Gruppe

Stoppelungen

Qualität ist unser Standard

 

Stoppeln ist ein besonderes Verfahren, bei dem es möglich ist, an Leitungen zu arbeiten, die unter Betriebsdruck stehen.

 

Stoppeln wird in der Regel in folgenden Fällen eingesetzt:

  • bei Leitungsumlegungen
  • Einbau von Schiebergruppen in bestehende Leitungssysteme
  • Austausch von Schiebern oder spezieller Formstücke
  • Reparaturen und Notfällen an bestehenden Leitungen

Für diese Fälle wurden Geräte entwickelt, die die Möglichkeit der Absperrungen von Leitungen der Dimension DN 50 bis DN 1500 unter Drücken von 1 bar bis 70 bar ermöglichen.

 

Wir übernehmen Verantwortung:

  • Wir gewährleisten den Einbau von Rohr und Formteilen bei vollem Betriebsdruck und gleichzeitiger Aufrechterhaltung der Versorgung.
  • Aufgrund unserer Erfahrung mit ca. 20 Einsätzen im Jahr können wir die jeweilige Operation eigenverantwortlich abwickeln.
  • Wir verfügen über bestens ausgebildetes, hoch motiviertes Fachpersonal, bestehend aus Schweißfachingenieuren und Schweißfachleuten mit ihrem Team.
  • Unser Equipment ist auf dem neuesten technischen Stand.
  • Wir übernehmen alle anfallenden Schweißarbeiten zu Ihrer Entlastung.
  • Die Stoppelkolonne ist auf Grund ihrer kompletten Ausrüstung autark und mobil und kann überregional selbständig eingesetzt werden.
  • Unser Sicherheitsbewusstsein ist immer auf dem höchsten technischen Niveau.

Der eigentliche Stopplevorgang vollzieht sich in mehreren Schritten:

  • zuerst werden die Spezialfittinge (Absperrfittinge, Bypassfittinge und TOR-Fittinge) rechts und links der Arbeitsstelle entlang aufgeschweißt
  • an den Fittingen werden die Shortcut- bzw. Sandwichschieber installiert
  • nach dieser Installation werden die einzelnen Fittinge aufgebohrt
  • die Bypassleitung wird an den Bypassfittingen montiert
  • Inbetriebnahme des Bypasses
  • die eigentliche Hauptleitung wird abgesperrt
  • Entspannung des Zwischenraums
  • Verschließen der Fittinge (Absperreinrichtungen werden entfernt, der Bypass wird geschlossen und abgebaut, die Fittinge mittels eines Stopfens verschlossen und als zusätzliche Sicherheit die Fittinge je nach Ausführung mittels Flansch oder Abschlusskappe verschraubt)

Da jedes Stoppleprojekt individuell ist - vom Geräteeinsatz, der je nach Art der Leitung differiert, bis zu den speziell angefertigten Fittingen - ist eine genaue Planung der Stopplung unumgänglich.

 

Wir verfügen über die dazu notwendigen Gerätschaften, um eine Stopplung komplett von der Planung bis zur vollständigen Realisierung durchzuführen.

 

Es versteht sich hierbei, dass diese Arbeiten ein hohes Gefahrenpotential darstellen und deswegen mit höchster Präzision und Genauigkeit gearbeitet werden muss und von unseren Fachkräften auch wird.